WETTBEWERBE

AUFTRAGGEBERDie Siedlung, Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgen. Amstetten 12 Reihenhäuserchaft für OÖ eingetr. GmbH. LEBENSRÄUME, Gemeinn. Wohnungsgenossenschaft eingetr. GmbH
2.Preis, Geladener Architekturwettbewerb 20092009
ORTWieselburg

Es wird vorgeschlagen, das schmale, langgestreckte, nach Südosten sich verjüngende Hanggrundstück mit zwei Baukörpern zu je sechs Reihenhäusern zu bebauen. Die beiden Baukörper sind Nordost-Südwest ausgerichtet. Für die Parkierung sind zwei Systeme mit von Rankgerüsten überspannten PKW-Stellplätzen vorgesehen. Beim nördlichen Baukörper sind die Stellplätze direkt den Hauseingängen vorgelagert. Da sich die Grundstückstiefe in Richtung Südosten verjüngt, wurde der Bereich zwischen den beiden Baukörpern als Parkierungsfläche für den zweiten, südöstlichen Baukörper ausgewiesen, um dadurch die den Häusern zugeordneten Grünbereiche möglichst großzügig zu erhalten.

Als Schwellenbereich vor den Häusern wird das Thema des „Vorgarten“ aufgegriffen. Damit wird ein identitätsspendender, attraktiver Zugang zum Eigenheim inszeniert, der den Bewohnern vielerlei Gestaltungsmöglichkeit bietet. Es werden zwei Typen von Reihenhäusern mit 84 m² oder 99 m² Wohnfläche und jeweils Vollunterkellerung angeboten. Die Grundrisse weisen sehr geringe Deckenspannweiten von 5,10 m bzw. 5,90 m auf, sind also sehr wirtschaftlich in ihrer Herstellung. Äußerst flexible Grundrisse im Erdgeschoß, erreicht durch einen sehr geringen Anteil an Innenwänden und eine platzsparende, zweifach angewendelte Treppe ermöglichen bestmögliche Möblierbarkeit. Gartenseitig sind große, teilüberdeckte Terrassen vorgelagert.